fitness.at Webshop

Fitnessclub des Monats Februar 2016

Header Bild

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17
25
26
27
28
29
30
1
18
2
3
4
5
6
7
8
19
9
10
11
12
13
14
15
20
16
17
18
19
20
21
22
21
23
24
25
26
27
28
29
22
30
31
1
2
3
4
5
 
 

BEVORSTEHENDE TERMINE

 

Fitnessclub des Monats Februar 2016

Injoy med Graz Süd von Uwe Maninger, neu mit ARTIS-Fitnessgeräten von Technogym ausgestattet, ist der Fitnessclub des Monats Februar 2016.


„Fühl Dich Neu“, lautet das Motto im Injoy Med von Uwe Maninger in der Triesterstraße in Graz. Hier dreht sich alles um Fitness und Gesundheit, Abnehmen, Rückengesundheit und Leistungssteigerung. „Wir sind der Premium-Fitnessclub in Graz. Betreutes Muskeltraining ist die Grundvoraussetzung für einen fitten Körper! Die Gesundheit unserer Kunden steht im Vordergrund, aber auch der Spaß am Fitnesstraining kommt bei uns garantiert nicht zu kurz“, sagt Uwe Maninger.

Seit Kurzem trainieren die Fitnessfans im Injoy Med in Graz auf neuen Fitnessgeräten der ARTIS-Linie von Technogym. Zum Cardio-Training stehen unter anderem die Modelle Bike, Recline, Synchro, Run und Vario bereit, die allesamt mit den innovativen Unity-Bildschirmen ausgestattet sind. Diese android-basierte Nutzerplattform ermöglicht den Zugang zum Internet, zu verschiedenen TV-Programmen und vielen weiteren interaktiven Entertainment-Tools.  

Muskeln trainieren auf ARTIS Kraftgeräten

Die Muskeln werden im Injoy med Graz Süd seit kurzem auf den neuen ARTIS-Kraftgeräten gestählt wie etwa dem Leg Press, Multi Hip, Chest Press, Shoulder Press, Lat Machine etc. Aber auch ansonsten ist im Fitnessclub von Uwe Maninger für viel Abwechslung beim Training gesorgt: Auf dem Kursplan stehen unter anderem Group-Fitness-Stunden wie body ART, Queenax, Kinesis, Nia, Silent Cycling, Pilates, Bodystyling, Fitnessboxen und vieles mehr.   

Kinesis von Technogym bezeichnet ein modernes Trainingssystem, das mittels Seilzügen etwa die tief liegende Rückenmuskulatur und die Rumpfstabilisierung fordert und zur Koordination des Bewegungsapparates beiträgt.  

Im Rückenzentrum erstellen Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und diplomierte Rückentrainer für jeden Kunden ein individuelles Programm, das genau auf die Defizite und Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt ist. Ob es sich nun um Rückenschmerzen bei Ischialgie oder Ähnlichem handelt oder aber um Bandscheibenschäden, degenerative Wirbelsäulenerkrankungen, wiederkehrende Blockaden in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, Haltungsschäden durch Bewegungsmangel, Verschleißerscheinungen oder muskuläre Dysbalancen.

In einem vierstufigen Therapiekonzept werden folgende Verbesserungen erzielt:
1. Wiedererlernen der Aktivierung der stabilisierenden Muskeln (Manuelle Physiotherapie)
2. Aktivierung der haltungsstabilisierenden Muskeln in unterschiedlichen Bewegungsebenen
3. Übertragung der erlernten Stabilisation auf Alltagsbewegungen
4. Festigung der Stabilisation der Wirbelsäule unter Belastungen

Im Injoy med kann man zudem mit dem Konzept von fle.xx ein ganzheitliches Beweglichkeitstraining absolvieren. Im Alltag nehmen wir häufig eine gebeugte Haltung ein, die unsere Muskeln wie etwa Brust- und Bauchmuskulatur verkürzen lässt. Mit fle.xx werden die Muskeln intensiv gedehnt und so die natürliche Beweglichkeit gefördert. Zusätzlich optimiert fle.xx die Durchblutung und den Lymphfluss und trägt zur Entgiftung von Bindegewebe und Muskulatur bei.

INJOYmed Graz Süd
Triesterstraße 391
8055 Graz
Tel.: (0316) 244 144
grazsuedinjoy-fitness.at
www.injoy-fitness.at




 


fit creators Werbeagentur

4060 Leonding, Kornstraße 1
Tel. +43(0)732-671000
Tel. Redaktionszeit: Mo-Do 9:00-13:00
Hintergrundbild
close-button

Von fitness.at Unterstützte Browser