fitness.at Webshop

Winter-fit: Reverse Lunge

Header Bild

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17
25
26
27
28
29
30
1
18
2
3
4
5
6
7
8
19
9
10
11
12
13
14
15
20
16
17
18
19
20
21
22
21
23
24
25
26
27
28
29
22
30
31
1
2
3
4
5
 
 

BEVORSTEHENDE TERMINE

 

Winter-fit: Reverse Lunge

ÖSV-Skirennläufer Michael Matt zeigt im fitness.at-Shooting Übungen zur Vorbereitung auf den Wintersport. Teil 3: Reverse Lunge


Reverse Lunge oder Ausfallschritt nach hinten

Der Lunge oder Ausfallschritt macht die Hüften flexibel und kräftigt die Oberschenkeln. Unsere Variante stellt eine besonders rückenfreundliche Art des Ausfallschritts dar, weil das Gewicht der Kettlebell vor der Brust liegt. Dabei werden die Handgelenke praktisch nicht belastet. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Lunge ist dies eine knieschonende Alternative. Dennoch wird die so wichtige Hüftstrecker-Muskelkette trainiert.

Für wen?
Anfänger und Fortgeschrittene.

Was bringt’s?
Kräftigt die Gesäßmuskulatur und die Oberschenkelvorderseite.  

Wie geht’s?
#1: Mache aus dem Stand mit der Kettlebell vor der Brust einen langen Schritt nach hinten, wobei sich das hintere Knie nach unten bewegt. Das Gewicht bleibt über der vorderen Ferse.

#2: Aus dieser Position drücke dich wieder explosiv über die vordere Ferse nach vorne in den Parallelstand. Nach links und rechts abwechseln. 30 Sekunden Halten pro Seite oder Wechselschritt.




 


fit creators Werbeagentur

4060 Leonding, Kornstraße 1
Tel. +43(0)732-671000
Tel. Redaktionszeit: Mo-Do 9:00-13:00
Hintergrundbild
close-button

Von fitness.at Unterstützte Browser