fitness.at Webshop

AGB / Datenschutz

Header Bild
Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17
25
26
27
28
29
30
1
18
2
3
4
5
6
7
8
19
9
10
11
12
13
14
15
20
16
17
18
19
20
21
22
21
23
24
25
26
27
28
29
22
30
31
1
2
3
4
5
 
 

BEVORSTEHENDE TERMINE

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen fitness.at

Die Fitness.at Internet Gmbh, im folgenden Fitness.at genannt, bietet den Nutzern der Website die Teilnahme an fitVZ. Diese Teilnahme richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

§ 1 Registrierung

(1) Um an fitVZ teilnehmen zu können, muss sich ein Nutzer registrieren und während des Registrierungsprozesses diesen Bestimmungen zustimmen. Die Registrierung ist kostenlos. Für die Registrierung benötigt fitness.at eine gültige eMail–Adresse und einen "Nickname", unter dem der Nutzer erscheinen will.

(2) Zur Registrierung sind nur Personen zugelassen, die mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind. Ansonsten ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

(3) Bei der Registrierung hat der Nutzer ein sicheres Passwort zu wählen. Er ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und dieses nicht an Dritte weiterzugeben. 

(4) Die Registrierung wird über einen Bestätigungslink oder die Eingabe eines Bestätigungscodes abgeschlossen. Diesen Link bzw. Schlüssel erhält der Nutzer über eine Bestätigungs-eMail an die bei der Registrierung eingegebene eMail-Adresse. Der Nutzungsvertrag kommt mit der Aktivierung dieses Bestätigungslinks zustande.

(5) Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, behält sich fitness.at vor, den unvollständig registrierten Account, inklusive aller bis dahin gemachten Angaben, zu löschen.

(6) Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf Teilnahme an fitVZ. Fitness.at behält sich das Recht vor, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

fitness.at kann keine Gewähr und Haftung für die tatsächliche Identität eines Nutzers übernehmen; ein Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen. Fitness.at behält sich jedoch vor, zur Überprüfung der Angaben, entsprechende Nachweise hinsichtlich Identität und Alter anzufordern. Sollten entsprechende Nachweise nicht innerhalb des hierfür von fitness.at bestimmten Zeitraums oder falsch erbracht werden, wird fitness.at den betreffenden Nutzer löschen.

§ 2 Gegenstand der Nutzung/Veröffentlichung

(1) Nach erfolgreichem Abschluss der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit, fitVZ  über die Anmeldefunktion mit allen Angeboten zu nutzen.

(2) Es steht dem Nutzer frei, nach der Anmeldung weitere persönliche Angaben in seinem Nutzerprofil vorzunehmen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das Nutzerprofil mit dem Profilbild nach der Registrierung öffentlich sichtbar ist. 

(3) Im Rahmen der Teilnahme an fitVZ steht es dem Nutzer frei, seine Meinung zu bestimmten Themen abzugeben oder anderweitige Texte und Informationen einzustellen. Daneben hat der Nutzer die Möglichkeit, Videos und Bilder hochzuladen. Alle diese Informationen werden den anderen Nutzern zur Verfügung gestellt. Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit dieser Weitergabe einverstanden.

§ 3 Verhaltensregeln

(1) Die Nutzer garantieren, dass die Beiträge nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Insbesondere werden keine pornographischen, obszönen, diffamierenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden oder rassistischen Inhalte, Informationen, Software oder anderes Material eingestellt. Auch sind Urheberrechte und ähnliche Schutzrechte Dritter zu beachten.

(2) Der Nutzer ist für alle Inhalte (wie z.B. Texte, Bilder, Videos, Grafiken und Links), die er auf bzw. in fitVZ  publiziert und verbreitet, selbst verantwortlich.

(3) Sollte ein Nutzer von der fitness.at auf mögliche kritische Inhalte in seinem Profil aufmerksam gemacht werden, so hat er diese Inhalte unverzüglich zu entfernen. Alle Inhalte die durch einen Nutzer in seinem Profil selbst eingestellt wurden, können von diesem auch selbst jederzeit wieder entfernt werden.

(4) Die Nutzer verpflichten sich, auf die Belange anderer Nutzer Rücksicht zu nehmen und deren Rechte sowie Rechte Außenstehender nicht zu verletzen. Es ist untersagt, ohne Erlaubnis des Rechteinhabers, Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln und damit Rechte Dritter zu beeinträchtigen bzw. zu verletzen.

(5) Es ist verboten, Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln, welches einen Virus, Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthält.

(6) Die Nutzer garantieren, dass sie den freien Zugang anderer Nutzer weder einschränken noch unterbinden.

(7) Ein Verstoß gegen diese Verhaltensregeln bewirkt den sofortigen Ausschluss von fitVZ. Weitere rechtliche Schritte behält fitness.at sich vor.

(8) fitness.at behält sich weiterhin vor, Informationen, Inhalte, Software oder anderes Material zu löschen, soweit damit gegen die Verhaltensregeln verstoßen wird.

(9) Es ist untersagt, die über die Internetseite von fitness.at angebotene Community für Werbe- und sonstige kommerzielle Zwecke zu nutzen. Jede Nutzung der Community und ihrer Dienste darf ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen. Daneben dürfen auch von anderen Nutzern veröffentlichte Inhalte nicht kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden.

(10) Jeder Nutzer verpflichtet sich, Verstöße gegen die AGBs und die Verhaltensregeln über entsprechende von fintess.at bereitgestellte Funktionen fitness.at zu melden.

§ 4 Rechteeinräumung

(1) Mit der Einstellung von Inhalten (wie z.B. Texten, Bildern, Videos und Grafiken) in die Community beauftragt der Nutzer fitness.at mit der Speicherung und öffentlichen Zugänglichmachung der von ihm eingestellten Inhalte und räumt fitness.at unentgeltlich alle erforderlichen Nutzungsrechte ein. Dies beinhaltet insbesondere das nicht-ausschließliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht, sämtliche eingestellten Inhalte über die  Community (Online und Mobile) sowie darüber hinaus gegebenenfalls auch über andere Medien (z.B. TV) weltweit öffentlich zugänglich zu machen, sie zu vervielfältigen, zu verbreiten und auf Dritte zu übertragen. Hiervon umfasst ist auch das Recht, die eingestellten Inhalte zu bearbeiten, um alle technisch erforderlichen Anpassungen (z.B. Änderung der Auflösung von Fotos und Videos zur Verbesserung der Darstellungsqualität, Herstellung von verkleinerten Bildern (Thumbnails) aus eingestellten Bildern und Videos vorzunehmen.

(2) Der Nutzer gestattet fitness.at, im Umfeld seiner öffentlich zugänglich gemachten Inhalte und unter Verwendung derselben, Werbung zu schalten und/oder andere Werbemaßnahmen durchzuführen.

(3) Die fitness.at  vom jeweiligen Nutzer eingeräumten Rechte erlöschen, sobald die Community-Mitgliedschaft des Nutzers endet oder die Inhalte aus der Community entfernt werden.

(4) Der Nutzer garantiert gegenüber fitness.at, über alle erforderlichen Rechte an den von ihm eingestellten Inhalten zu verfügen und keine Rechte Dritter, gleich welcher Art sowie keine gesetzlichen Bestimmungen zu verletzen. Für den Fall, dass fitness.at von Dritten (eingeschlossen staatlichen Institutionen) zur Rechenschaft gezogen wird wegen einer Verletzung von Urheber-, Nutzungs- oder sonstigen Leistungsschutzrechten Dritter an den Inhalten oder wegen einer Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Rechts am eigenen Bild durch die Inhalte oder wegen eines Verstoßes gegen gesetzliche Bestimmungen, wird der Nutzer fitness.at von derartigen Ansprüchen Dritter freistellen und fitness.at die angemessenen Kosten für die notwendige Rechtsverteidigung ersetzen.

§ 5 Kündigung 

(1) Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer zwei monatigen Kündigungsfrist, jeweils zum Monatsletzten, zu beenden.

(2) Auch fitness.at kann den Nutzungsvertrag mit dem Nutzer jederzeit ordentlich mit einer Kündigungsfrist von vierzehn Tagen zur Monatsmitte oder zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund, bei Verstoß gegen diese AGBs, die Verhaltensregeln oder sonstige gesetzliche Bestimmungen, bleiben hiervon unberührt.

(3) Mit Ablauf der Kündigungsfrist werden sämtliche personenbezogene Daten die der Nutzer eingestellt hat, vollständig und irreversibel gelöscht. Die irreversible Löschung aller Inhalte kann technisch bedingt eine gewisse Zeitspanne in Anspruch nehmen. Unberührt davon bleibt die längere Speicherung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Missbrauch und Strafermittlungsverfahren.

§ 6 Haftung

(1) fitness.at kontrolliert nicht den Austausch von Inhalten innerhalb der Community. Fitness.at übernimmt keine Haftung für die bereitgestellten Inhalte und Informationen.

(2) Fitness.at haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei Nutzern entstehen können, jedoch haftet fitness.at uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von fitness.at oder deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder Arglist beruhen.

§ 7 Datenschutz

fitness.at verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Allgemeine Datenschutzbestimmung verwiesen.

§8 Schlussbestimmungen

(1) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt.

(3) fitness.at behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per eMail oder in anderer geeigneter Form spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zur Kenntnis gebracht. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der eMail bzw. nach zumutbarer Möglichkeit der Kenntnisnahme, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Fitness.at wird das Mitglied in der eMail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen. Für den Fall des Widerspruchs behält sich Fitness.at die Kündigung gemäß § 5 Abs. 2 vor.

(4) Es gilt österreichisches Recht.

Allgemeine Datenschutzbestimmung

Ihr Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren Daten ist für uns eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unseres Online-Angebots. Daher messen wir dem Datenschutz eine große Bedeutung bei. Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Unsere Grundsätze über das Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer Daten möchten wir Ihnen nachfolgend kurz darlegen.&nb

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen zur Identität einer Person, wie etwa Name, Anschrift, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

1.1. Bei der allgemeinen Nutzung unseres Online-Angebots 

Grundsätzlich werden durch die Nutzung unseres Online-Angebots keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und/oder genutzt.

1.2. Bei der Nutzung von Diensten 

Personenbezogene Daten werden jedoch erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Wir verarbeiten und nutzen diese Daten dann, soweit dies zur Erbringung des jeweiligen Dienstes notwendig ist.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, in denen wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen:

- Gewinnspiele

Wenn Sie sich dazu entschließen, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen, werden wir Sie bitten, uns Ihren Namen sowie Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und/oder Ihre postalische Adresse anzugeben, insbesondere um Sie im Falle eines Gewinnes informieren zu können sowie um sicherzugehen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an dem Gewinnspiel teilnimmt.

- Bestellung von Angeboten/Informationen 

Sollten Sie sich in den Verteiler einer unserer Newsletter eingetragen haben, so erhalten Sie an Ihre E-Mail-Adresse regelmäßig den gewünschten Newsletter. Aus dem Verteiler können Sie sich jederzeit wieder austragen. Wir werden Sie dann nicht mehr kontaktieren. Gegebenenfalls besteht im Rahmen der Registrierung für einen Newsletter die Möglichkeit, weitere Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir werden die von Ihnen angegebenen Daten dann zu diesen Zwecken verarbeiten und nutzen.

- Personalisierte Dienste

Sollten Sie Dienste in Anspruch nehmen, die eine Registrierung erfordern, werden wir die für die Dienste erforderlichen Daten von Ihnen insbesondere dazu erheben, verarbeiten und nutzen, um Ihnen diese Dienste zur Verfügung zu stellen. 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungsdaten

Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten, die Sie nicht aktiv zur Verfügung stellen, sondern die passiv erhoben werden können, während Sie sich z. B. auf einer Website bewegen.

Beim Besuch unseres Online-Angebots speichern wir für die Dauer von vier (4) Arbeitstagen den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code, die Internetseite, von der Sie uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Die Speicherung erfolgt zur Ermittlung von Störungen oder Missbrauch unseres Online-Angebots und unserer Telekommunikationsdienste/-anlagen, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen und/oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Eine Auswertung Ihrer Nutzungsdaten zur Erstellung personenbezogener Nutzungsprofile findet nicht statt, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Im Falle von Störungen oder eines Missbrauchs behalten wir uns eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden vor. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Nutzungsdaten an Dritte erfolgt nicht. 

3. Weitergabe Ihrer Daten

Für die Durchführung des Kundenbeziehungsmanagements werden Ihre Daten nur an Unternehmen der Fitness Company weitergegeben. An unsere Kooperationspartner oder sonstige Dritte werden Ihre Daten nicht weitergegeben, es sei denn,

  • es liegt Ihr ausdrückliches Einverständnis vor,
  • ein Dritter weist uns gegenüber nach, dass Sie durch Einstellung von Inhalten (Texten, Bildern usw.) in unser Online-Angebot gegen seine Rechte verstoßen haben und fordert uns zur Herausgabe Ihrer Daten auf oder
  • wir sind zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung. 

4. Änderung Ihrer Daten

Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten korrekt zu speichern. Sie können Ihre Daten allerdings jederzeit im Profilbereich des jeweiligen Dienstes ändern (d. h. aktualisieren, korrigieren und/oder ergänzen) oder löschen. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit prüfen wir Ihre Identität, bevor Sie solche Maßnahmen vornehmen können.

Sollten bei einem Dienst die Änderung Ihrer Daten im Profilbereich nicht möglich sein oder ein solcher Profilbereich nicht existieren, dann können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:

redaktionfitness.at

5. Widerrufsmöglichkeit

Sollten Sie am Erhalt bestimmter Informationen bzw. Angebote künftig kein Interesse mehr haben oder die Informationen/Angebote über einen bestimmten Weg nicht mehr erhalten wollen, so teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse mit: redaktionfitness.at

Wir werden Ihrem Wunsch dann umgehend entsprechen. An die genannte Adresse können Sie sich auch wenden, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widerrufen möchten. In diesem Fall werden wir sämtliche gespeicherten Daten von Ihnen unverzüglich löschen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus technischen oder organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

6. Keine Haftung für Internet-Sites von Partnern

Auf unseren Seiten verweisen wir auf verschiedene Kooperationspartner, die ihrerseits Internet-Sites und -Dienste anbieten. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen. Für diese nicht mit uns in Zusammenhang stehenden Erklärungen übernehmen wir keine Haftung. Wir bitten Sie, sich dort über die jeweilige Datenschutzpraxis zu informieren. 

7. Datensicherheit

Wir fühlen uns der Sicherheit Ihrer Daten verpflichtet. Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Dennoch können wir für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. 

8. Änderung der Datenschutzbestimmung

Wir behalten uns das Recht vor, diese allgemeine Datenschutzbestimmung jederzeit unter Be-achtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung unseres Online-Angebots gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Allgemeinen Datenschutzbestimmung.

Sofern Sie uns anlässlich der Nutzung von Diensten personenbezogene Daten von sich aus mitgeteilt haben, werden wir Sie über die geänderten Bedingungen in geeigneter Weise (z. B. per E-Mail) spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten informieren. Widersprechen Sie diesen Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gilt die geänderte Allgemeine Datenschutzbestimmung als angenommen. Wir werden Sie in unserer Mitteilung auf die Bedeutung dieser Vierwochenfrist gesondert hinweisen.

Stand: 15.06.2010 

fit creators Werbeagentur

4060 Leonding, Kornstraße 1
Tel. +43(0)732-671000
Tel. Redaktionszeit: Mo-Do 9:00-13:00
Hintergrundbild
close-button

Von fitness.at Unterstützte Browser